Über die Hälfte aller Künstler sind Frauen. Doch auf dem Kunstmarkt bilden sie noch immer die Minderheit und in der Kunstgeschichte des vergangenen Jahrhunderts kommen die wenigsten von ihnen vor. 

Doch warum sind Künstlerinnen und ihre Werke in Vergessenheit geraten?

 

Und was sind die Mechanismen dieses systematischen Vergessens?

„Der Kanon der Kunstgeschichte, ist eigentlich ein Herrschaftsinstrument und drückt auch eine bestimmte Gesellschaftsform und eine herrschende Ideologie aus.“
Christian Saehrendt, Kunsthistoriker

„Die Kunstgeschichte ist ein sehr altmodisches Werkzeug. Sie ist so alt wie das Museum. Lasst uns diese Dinge neu erfinden!“
Frances Morris, Direktorin TATE Modern

Entdecke mit LOST WOMAN ART die vergessenen Künstlerinnen, ihr Werk und Wirken, und damit auch die europäische Kunstgeschichte neu.

Die Namen der Künstlerinnen erobern wir uns mosaikartig zurück. Weltweit arbeiten ganz unterschiedliche Macher:innen und Institutionen an deren Wiederentdeckung und der Neuschreibung der Kunstgeschichte.

 

Wir starten in Europa, das Projekt ist Work in Progress. 

Entdecke erste Künstlerinnen

Tauche ein in die (Ge-)Schichten des Vergessens

Lost Woman Art

Lost Woman Art

100 Jahre europäische Kunstgeschichte Reloaded
und unbeschreiblich weiblich
SCROLL